[review] but first, coffee │ Leysieffer Kapselmaschine

there is always time for coffee

Stimmt. Und wenn es keine Zeit gibt, dann nehm ich sie mir. To Go.

Mein morgendlicher Koffeinkick. Morgens zum aufstehen, mittags zum Kaffee oder einfach mal so – zwischendurch.

Gerne auch einmal mit der besten Freundin… im Lieblingscafé sitzen & quatschen. Guter Kaffee und lange Gespräche. Hach, wie schön.

„a cup of coffee shared with a friend is hapiness tasted and time well spent“

 


 

Anfangs war ich nicht so der Kaffeetrinker. Mit der Zeit aber wandelte sich dies in´s komplette Gegenteil. Ich muss gestehen:  Kaffee schwarz? Nein, Danke. Ich bin eher so der Latte Macchiato / Cappuccino-Trinker.Und zur Zeit trinke ich auch normalen Kaffee – ABER eben mit Milch und Zucker 😛

Meine bisherige Kaffeemaschine ist die Tassimo. War auch immer sehr zufrieden bzw. bin es immer noch. Vor ca.2 Wochen bekam ich dann ein riesen Päckchen zugeschickt- mit einer neuen Kaffeemaschine. Die Kapselmaschine von Leysieffer mit innovativem Milchschaumsystem.

││Falls ihr also auch so #coffeelover seid  😛  ist dieser Beitrag bestimmt interessant für Euch.││


Leysieffer Kaffee Premium Kapselmaschine mit innovativem Milchschaumsystem

Design: Passt total in meine Küche mit ihrem weißen schlichten Design. Modern, jung und nicht allzugroß & vorallem schmal (!)

Was kann sie ?  Latte Macchiato, Cappuccino, Crema, Espresso, Ristretto, Moccacino….was ihr gerne haben möchtet 🙂

Für alle die (so wie ich) nicht wissen was ein Moccacino ist : Heiße-Schoki mit Espresso 😉

Funktionen: Es gibt vier Knöpfe..einmal 2 für den Milchschaum (groß,klein) und die anderen zwei sind für den Kaffee (groß/klein).

Preis:  199€


Zubereitung Milchschaum:

 

Dafür sind die zwei linken Tasten. Ihr füllt 50-60ml Milch in eine Tasse oder in ein Glas und stellt dieses unter den Auslasser. Je nachdem ob Latte oder Cappuccino, die entsprechende Taste wählen. Latte = große Tasse (ohne Henkel) – Cappuccino = kleine Tasse (mit Henkel).  Der Milchschaum wird nun durch Hochdruck mit heißem Wasser aufgeschäumt. Je nachdem wieviel Milchschaum es werden soll, nochmals auf die Taste drücken.


Sorten:

Lungo: Fein & Aromatisch – Intensität 3

Ich würde sagen „Anfänger-Kaffee“. Für Leute wie mich, die es eher nicht so stark möchten.

Espresso: kräftig & Vollaromatisch – Intensität 4

Kräftiges Aroma  aber lecker. Passt sehr gut zu einem Latte Macchiato.

Ristretto: Stark & Rassig – Intensität 5

Ohja. Stark & Rassig trifft es sehr. Guter Koffeinkick für morgens. Mein Freund war begeistert von dieser Sorte. Für mich persönlich etwas zu stark ( ich trinke ihn dann aber gerne mit „viel“ Milch und Zucker 😛 ). Besitzt eine zartbittere Kakaonote.

Die Kapseln werden ganz easy oben „reingeworfen“. Bedienhebel nach hinten ziehen um den Kapselschacht zu öffnen, Kapsel rein und Bedienhebel wieder nach vorne drücken. Zieht man den Hebel nochmals nach hinten ( nach der Zubereitung), fällt die gebrauchte Kapsel  in den Kapselbehälter.


Fazit

Mir persönlich gefallt das Design sehr gut. Es ist schlicht, modern und das weiß macht es sehr elegant.

Von der Zubereitung her ist es eigentlich ganz easy. Kaffee schmeckt sehr lecker ♥ Schon was anderes wie Tassimo.

Leider ist mir der Latte Macchiato manchmal etwas zuuu wässrig. Dadurch das die Milch eben mit heißem Wasser aufgeschäumt wird…wird die Milch eben auch etwas wässriger. Es war komischerweise nicht immer der Fall, denn als meine Mum zu Besuch war habe ich ihr einen Latte zubereitet. Sie fand ihn sehr lecker und nicht wässrig. Da hab ich wohl in diesem Moment alles perfekt gemacht 😀

Die Milch wird super erhitzt und man bemerkt beim trinken gar nicht, dass zuvor kalte Milch eingefüllt wurde.

Pluspunkt – die Milch kommt beim aufschäumen nicht mit der Maschine in Berührung. Sprich, kein lästiger Milchgestank nach ein paar Tagen und keine Reinigung eines extra Milchtankes nötig.

Mit der normalen Zubereitung von Kaffee bin ich sehr zufrieden. Es geht schnell & schmeckt gut ♥

Wie fühlt ihr Euch ohne Kaffee ? ….Depresso ? 😛  (den hab ich mal gefunden und musste ihn jetzt passend zum Thema einfach bringen 😛 )

Und jetzt im Ernst: Wie trinkt ihr Euren Kaffee? ♥


Ich wünsche Euch jetzt noch einen schönen Sonntag Abend

Eure Sarah

Weiterlesen

[Recipe] Low Carb Brownies -der perfekte Snack

Hallöchen =)

ich liiiiebe Brownies…..ihr auch? Dann seit ihr hier genau richtig. Vorallem wenn sie ohne Mehl sein sollen. Ich dachte immer „low carb“ Brownies schmecken nicht so gut wie die „normalen“ aber diese hier finde ich echt lecker. Sie sind super einfach zu machen und sind ganz ohne Mehl & haben dennoch einen intensiven Geschmack.

Weiterlesen

Sunday Breakfast

Einen schönen Sonntag Euch da draußen =)

ich hoffe Ihr habt das lange Wochenende genossen. Ich war gestern etwas shoppen, worüber es noch einen Blogeintrag geben wird =)& was habt Ihr so gemacht? Ach, ich habe mir vorgenommen in Zukunft auch etwas mehr in Englisch zu bloggen =)

Heute habe ich es mir mal gut gehen lassen und ein mega leckeres Frühstück zubereitet. Kokos-Oatmeal mit Erdbeeren und Schokolade und dazu schokolierte Erdbeeren und einen leckeren Latte Macchiato =)

Anhang 1(1)

( so macht doch bloggen Spaß 😀 )

Du brauchst:

Für die Schokolierten Erdbeeren:

–  200g Schokolade zum schmelzen

– Erdbeeren =)

So geht´s:

Ganz einfach. Erdbeeren waschen. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Ganz wichtig dabei, nicht auf höchster Stufe, da die Schoki sonst klumpig wird, also schön auf niedriger Stufe schmelzen lassen, dauert etwas länger aber umso besser wird es =). Wenn es geschmolzen ist, die Erdbeeren bis zur Hälfte eintauchen und zur Seite auf einen Teller legen und in den Kühlschrank stellen bis der Rest fertig ist.

CSC_0787

Für das Oatmeal / Porridge:

– 4 EL Haferflocken

– 1 Hand voll Kokosflocken

– 1 TL Honig

– 250 ml fettarme Milch

– klein geschnittene Erdbeeren

– rest der geschmolzenen Schoki

So geht´s:

Haferflocken zusammen mit Milch und den Kokosflocken aufkochen lassen. Honig hinzufügen. Wenn es fest wird zur Seite stellen. Nun in ein Glas schichten, dazu die geschnittenen Erdbeeren und etwas von der Schokolade, so weiter Schichten bis alles leer ist. Als Topping etwas Erdbeeren und Schokolade =)

CSC_0788

Zum Kaffee muss ich nicht viel sagen ;P Latte Macchiato mit Vanille und Karamel Sirup ♥

Anhang 3(1)


 Have a nice Sunday you out there =)

I hope you enjoyed the long weekend. Yesterday I was shopping  i want to present my things in the next Blog post =) What have you done ? Today i prepared a very delicious breakfast, you will love it. Coconut- Oatmeal with strawberries and chocolate and some chocolate-coated-strawberries ♥ I also want to blog more often in English…so let´s get started =) PS: Please notice that my English is not my mother language and so it´s not perfect.

You need:

For the chocolate-coated strawberries:

To melt 200g chocolate

Strawberries =)

How to do:

Quite simply. Wash strawberries. Melt the chocolate in a water bath.. Very important, not at the highest level, because the chocolate is otherwise lumpy, so let the chocolate  melts at a low level, takes a little longer but the better it is =). When it is melted, dip the strawberries up to half and place on a plate to the side and place them into the fridge until the rest is ready.

For the Oatmeal / Porridge:

4 tablespoons oatmeal

1 handful of grated coconut

1 teaspoon honey

250 ml low-fat milk

sliced strawberries

Rest of the melted chocolate

How to do:

Boil oatmeal with milk and the coconut flakes. Add honey. When it´s a little bit gel set it away. Well, layer the oatmeal with the strawberries in a glass and top it with chocolatelayer it until everything is empty.You can top it with strawberries and chocolate =)

And i think i don´t need say anything about the coffe 😛 It´s latte macchiato with vanilla and caramel syrup

Enjoy your meal and have a nice Sunday =)

Weiterlesen