[review] Iphone 6 – Display Reparatur ? Easy going mit iFixIt │{werbung}

ihr kennt es bestimmt: das bekannte kaputte Handydisplay-auch Spiderapp genannt 😀 Ich kenne es leider nur zu gut.

Okay, dass mein Handy überhaupt noch lebt ist ein wahres Wunder. Ich besitze nun seit mindestens 3 Jahren-wenn nicht schon etwas länger-  das Iphone 6. Mein Handy fällt gerne mal aus meiner Jackentasche oder meiner Hand selbst. Manchmal macht es sich auch einfach selbstständig und fällt vom Sofa. Eine kurze Abkühlung? Na, dann fall ich doch mal in die Toilette…oder lass mich in der Winterzeit von heißem Tee übergießen….und ja: es lebt noch. Zwar schaut es nicht mehr aus wie neu ABER es funktioniert noch. Doch in letzter Zeit war das Display so demoliert…das mein Touch nicht mehr richtig funktionierte und es Apps einfach so geöffnet hat ohne das ich etwas gemacht habe….während dem Schreiben hat es aufgehört weiter zu schreiben und blockierte….

Geld für ein Neues Handy ? Als Studentin gerade schwer 😀 Ja oke, Ratenkauf…aber so lange das Handy noch funktioniert wollte ich mir keine neues holen. Deshalb die Lösung: Eine Display Reparatur. Ja, diese kann auch sehr kostenintensiv sein. Es sei denn: Man repariert es selbst. Und genau das habe ich getan.


Displayaustausch mit dem Set von iFixIt

 

Welches Kit ist am besten geeignet ?

Fix Kit- Iphone 6 Display inkl. Kamera & Lautsprecher. Weil man einfach alles an einem Stück entfernen und anbringen kann. Kamera und Lautsprecher muss somit nicht einzeln angebracht werden.

 

Was ist an Zubehör drin?

  • Frontkamera
  • Ohrhörer-Lautsprecher
  • Home-Button-Verbindungskabel
  • LCD-Abschirmblech

Außerdem wird noch eine Schachtel inkl. dem nötigen Werkzeig geliefert:

  • iFixit Bithalter
  • iFixit 4 mm Bit Pentalobe P2
  • iFixit 4 mm Bit Kreuzschlitz #000
  • iFixit 4 mm Bit Tri-point Y000
  • Spudger (Spatel)
  • Saugheber
  • gebogene Pinzette (ESD-sicher)
  • iFixit Opening Tool (Öffnungswerkzeug aus Weichplastik)

 

Schwierigkeitsgrad?

Für´s erste mal mittelmäßig. Wenn man es einmal gemacht hat, geht´s wirklich easy. Ich hab so gute 35 Minuten gebraucht um das Display zu wechseln.

 

Kosten?

Knapp 80€ mit allem drum und dran.

 

Vorher -Nachher

und danach mit einer Hartglas Folie in roségold geschützt und verschönert 🙂

Die Reparatur

Eine relativ gute Anleitung findet ihr auf der Seite von iFixIt. Nach Schritt 1 hüpft ihr gleich zu Schritt 5.

Tipp: Legt Euch alles so wie ihr es entfernt habt neben Euch- am besten in einen der Deckel der Packungen. So wisst ihr genau welche Schrauben wieder wo hin kommen (beim zusammen bauen). Eigentlich ist es recht gut erklärt. Ihr solltet Euch nur die Schritte merken, da ihr es zum Schluss quasi wieder „rückwärts“ zusammen baut.

Fazit:

Super Alternative zu einem Displayaustausch in einem Shop. Einzigstes Manko: Eine Anleitung gibt es nicht direkt mitgeliefert. Man muss also seinen Laptop dabei haben um die Anleitung nebenher lesen zu können. Außerdem wird nur beschrieben wie man das Handy auseinander baut und das Ersatzteil anbringt- wie man alles wieder zusammenschraubt wird nicht beschrieben. Einfach alles rückwärts abarbeiten 😉

Super easy wenn man es einmal gemacht hat. Müsste ich es jetzt nocheinmal machen, bräuchte ich glaube ich keine Anleitung mehr 🙂 Außerdem ist das Set sehr praktisch, da schon eine Kamera mit am Display hängt. Ich hatte auch schon ein Display ohne Kamera und das war wirklich schrecklich auseinander-/und zusammenzubauen (musste mein Freund machen)

Wichtiger Hinweis!!: Der Home Button mit Touch ID muss von Eurem alten Display in´s neue umgebaut werden.

 

Doch es gibt nicht nur Ersatzteile für das IPhone 6, sondern auch auch für alle MacBooks, IPods und vieles mehr-sogar für Android Smartphones. Schaut einfach mal bei IFixIt vorbei & ihr findet bestimmt das nötige Teil 😉

Habt ihr schon Erfahrung damit ein Display selbst auszutauschen?


Ich wünsche Euch eine guten Start in die Woche 🙂

Eure Sarah

    Du magst vielleicht auch

    8 Kommentare

    1. Ich glaube ich würde mich das niemals trauen, ein Display selbst auszutauschen, Respekt! Zwar habe ich kein iPhone, werde mir aber iFixit für meine iPhone nutzende Freunde mal im Hinterkopf behalten. Vielen Dank fürs vorstellen 🙂

      Liebe Grüße
      Carry

    2. Ich habe bisher noch nie ein Display selbst ausgetauscht. Aber das hört sich ja tatsächlich recht einfach an. Momentan habe ich so eine Panzerglasfolie auf dem Display, aber falls der doch mal kaputt gehen sollte werde ich das auf jeden Fall auch mal ausprobieren 🙂
      Liebe Grüße,
      Leni 🙂
      http://www.sinnessuche.de

    3. Für mich ist das der perfekte Tipp! Ich habe mein Display schon 3x gekillt und jedes Mal €150 bezahlt… vollkommen verrückt. Also ich werde das auf jeden Fall mein nächsten Mal ausprobieren.

      vielen lieben Dank für den Tipp!
      lg
      Verena

    4. Liebe Sarah

      Wow, Danke Dir für Deinen tollen Bericht!

      Ich glaube ich könnte das nicht, ich hätte einfach keine Nerven dafür!

      Hast Du aber wirklich super gemacht!

      Hab einen schönen Tag!

      xoxo
      Jacqueline

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.