Vanille- Magerjogurth mit Heidelbeeren und Quinoa – skimmed yoghurt

Hallo ihr Lieben =)

heute gibt es ein kleines aber super leckeres Rezept. Ich nehme dies täglich in verschiedenen Variationen mit in die Schule als Frühstück. Suuuuper lecker und geht sehr schnell zum zubereiten =)

Anhang 1(1)

Ihr benötigt:

– Magerjogurth ( so viel ihr wollt =)  )

– Vanille FlavDrops ( habe ich von Myprotein.de )

– Heidelbeeren

– gepuffter Quinoa ( gibt es im DM )

– ein Einmachglas damit es sicher verpackt ist =)

So geht´s:

Erst den Jogurth in das Glas füllen dann ca. 7 Tropfen von den FlavDrops. Etwas gepufften Quinoa hinzufügen und eine handvoll Heidelbeeren. Darauf kommt dann nochmals eine Schicht mit Magerjogurth ( + ein paar Tropfen FlavDrops ), Quinoa und Heidelbeeren. Fertig.

Total easy =) Natürlich könnt ihr verschiedenes Obst nehmen oder auch Stevia falls ihr es etwas süßer wollt.

CSC_0141

Liebe Grüße =)


Hello everyone =)

Today I´ve got a small but super delicious recipe for you. I take this every day in various forms to school as breakfast. Suuuuper delicious and goes very fast to prepare =)


Anhang 1(1)
You will need:

skimmed yoghurt (how much you want =) )

Vanilla FlavDrops (I got it from Myprotein.de)

blueberries

Puffed quinoa

A jar so that it is securely packaged =)

How to do:

First fill the yoghurt in the jar with about 7 drops of the FlavDrops. Add some puffed quinoa and a handful of blueberries. Then layer it with skimmed yoghurt again (+ a few drops FlavDrops), quinoa and blueberries. Done.

Total Easy =) Of course, you can take different fruits or stevia if you want it sweeter.

4 Replies to “Vanille- Magerjogurth mit Heidelbeeren und Quinoa – skimmed yoghurt”

  1. Huhu 🙂
    Das sieht wirklich sehr lecker aus, yummy 🙂
    Liebe Grüße von der Füchenfee

  2. Yuuumiiii ich mache es so ähnlich aber mit Chia Samen. LG Madlen

  3. Mhm das sieht ja lecker aus und so schnell und einfach 🙂
    Super Tipp, vielen Dank
    Liebe Grüße
    Sassi
    http://besassique.blogspot.de

  4. supy Rezept vielen lieben Dank… Tom von ChaosKitchen51

Schreibe einen Kommentar