[TRVL] Vital Hotel Meiser Neustädtlein

„Health is a state of body – wellness is a state of being“

unser erstes Verwöhnwochenende überhaupt durften wir im Vital Hotel Meiser in Neustädtlein erleben – für uns gerade mal eine halbe Stunde Fahrt entfernt. „Wir“ – sind in diesem Falle meine Mum und ich 😉 Dazu möchte sagen, dass ich diesen Aufenthalt vor einiger Zeit auf der Frauenmesse in Aalen gewonnen hatte 🙂 Und nun möchte ich Euch das Vital Hotel Meiser ein wenig näher vorstellen bzw. die Leistungen die wir bekamen 🙂


Arrangement

Freundinnen Paket inkl. Meisers Verwöhnpension

Wir hatten also folgendes in unserem Paket:

  • 1 Übernachtung in der Turm Residenz – Junior Suite Superior (Kategorie 5)
  • Piccolo-Sekt und Obstkorb zur Begrüßung auf dem Zimmer
  • 1 x Abendcocktail unserer Wahl
  • 1 x Seifenschaum-Massage (30 Min.)
  • 1 x Gesichtsbehandlung „Dem Alltagsstress entfliehen“ (60 Min.)
  • 1 x Maniküre (40 Min.)
  • 1 x Tages-Make-up am Abreisetag (20 Min.)
  • Langschläfer Frühstück
  • Mittags Jause
  • Kuchenbuffet
  • Meisers Verwöhn-Menü
  • 1000m² Spa- Bereich
  • Fitness Area
  • freier Eintritt in die Tanzmetropole

Gesamtwert circa. 800€ für 1 Nacht & zwei Personen

 

«««««««««

Das Zimmer- Turm Residenz

Ein wunderschönes und vor allem großes Zimmer. Viel, viel Platz zum entspannen. Das Bad (mit einer sehr große Dusche) war sehr schick und ebenso groß genug um sich entspannt,frisch machen zu können. Das aller beste: Das Bett. Ausgestattet mit einer speziellen Matratze, die ich am liebsten mit nach Hause genommen hätte. Ich sag Euch : Ich lag noch nie auf einer bequemeren Matratze ♥ auf dem Tisch am Fenster steht kostenloses Wasser zur Verfügung. Bademäntel und eine Wellness Tasche hängen im Schrank schon bereit

Preis: Je nach Tagesrate für ein Doppelzimmer 133,50 € – 173,50 € pro Person/pro Nacht (inklusive Meisers Verwöhnpension)

«««««««««

SPA-Bereich

auch dieser war für uns inklusive und während wir abwechselnd die Behandlungen hatten, verbrachten wir die Zeit zwischendurch im Spa Bereich. Auf 1000m² könnt ihr relaxen und entspannen 🙂

Schwimmen kann man im Innen-/ und Außenpool (welcher je nach Wetterlage geöffnet hat) . Entspannen-  entweder auf einem normalen „Bett“ oder einem Wasserbett.

Verschiedene „Infused Water“ gibt es im Wellnessbistro, sowie leckere Snacks und Obst zum stärken (inklusive).

Wer Ruhe möchte kann es sich im Ruhebereich gemütlich machen.

Für alle Saunagänger- auch ihr kommt hier nicht zu kurz. Saunadorf mit Schwarzwälder Kachelofen, Vital-Sauna mit Infrarot, Außen-Blockhaus-Sauna und Orientalischem Sole-Dampfbad.

Doch sportlicher unterwegs? Dann steht euch das TechnoGym auf ca. 75m² zur Verfügung.

 DaySPA Tageskarte 39,95€:

  • Nutzung des 1000m² SPA-Bereichs mit Innen-/Außenpool, Saunadorf, Ruhebereichen, Liegewiese mit Südblick und vielem mehr
  • Nutzung der 75m² TechnoGym Fitness-Area
  • Ganztägig Teespezialitäten, SPA-Getränke und Snacks im Wellnessbistro
  • Während Ihres Aufenthaltes erhalten Sie von uns eine Saunatasche mit Bademantel, Saunatüchern und Badeschuhen

 

 

«««««««««

Die Behandlungen:

Seifenschaum Massage (30min.): Stand bei uns am 1. Tag auf dem Programm. Ich liebe Massagen und so hab ich mich auch riesig auf diese gefreut. Es war sehr entspannend & nur weiter zu empfehlen. Es ist keine klassische Massage, sondern etwas zarter und entspannter. 30 Minuten gehen leider viiiiiel zu schnell um.

„Ihr Körper wird auf der Hamamliege mit Seidenhandschuhen gepeelt, sodass die Durchblutung angeregt wird. Danach bekommen Sie eine Seifenmassage, bei der weicher Schaum Ihren Körper umhüllt. Ihr Körper fühlt sich nun wunderbar leicht an. Ein Leichtigkeitsgefühl, das auch die Psyche beflügelt.“

Preis: 49,- €

 

Kleine Gesichtsbehandlung – „Dem Alltagsstress entfliehen“ (60min.): Diese hatten wir ebenso am ersten Tag. Peeling, Mitesser entfernen, Maske – alles was das Frauenherz begehrt. Je nach Hauttyp wird die Behandlung etwas anders durchgeführt. Einfach sagen an welchen Stellen ihr Probleme habt. Ich muss ehrlich sein: Ich hab zuvor noch nie Mitesser entfernen lassen – dementsprechend tat es mir zwischendurch höllisch weh 😀

„Die klassische Pflegebehandlung, in der gezielt auf Ihr Hautbedürfnis eingegangen wird. Abreinigen, Tonisieren, Peeling, Ausreinigen, Hautpflege, Gesichtsmassage, Make-up oder Maske“

Preis: 72€

Maniküre (40min.): Am Abreisetag gab es noch eine kleine Maniküre. Bei mir hat leider das Wasserbad gefehlt um die Nagelhaut etwas weicher zu machen. Ansonsten war es sehr angenehm 🙂

“ Ein erfrischendes Handbad bilder den Auftakt Ihrer Maniküre, gefolgt von Feilen & Formen sowie einer umfassenden Pflege der Nägel, sodass Ihre Hände wieder in brillantem Glanz erscheinen. Abschließend erhalten Sie eine entspannende Handmassage.“

Preis: 39€

Tages Make-Up (20min.): Zum Schluss gab es dann noch ein leichtets Make-Up. Da ich mich eigentlich nie stark schminke war es mir wichtig das es natürlich aussieht. Ist sehr gut gelungen 🙂 Es wird schön auf die persönlichen Wünsche eingegangen.

Preis: 29€

«««««««««

Frühstück

Zum Frühstück gibt es ein super leckeres Buffet. Von herzhaft bis süß ist alles dabei. Es findet sich hier auf jeden Fall für jeden etwas 😉 Getränke wie Saft, und Kaffeespezialitäten sind inklusive.

«««««««««

 

Mittags-Jause 

…oder auch kleines Mittagessen. Leckere Süppchen, herzhafte Snacks – eine perfekte Stärkung für die anstehenden Wellness-Behandlungen.

Uhrzeit: von 12-14 Uhr

«««««««««

Kuchenbuffet

gibt es ab 13 Uhr bis circa 17 Uhr. Hier könnt ihr Euch an leckerem Kuchen, Kaffeespezialitäten, sowie Tee bedienen.

«««««««««

 

Meisers Verwöhn-Menü- Abendessen (4 Gänge)

Die Vorspeise (Suppe) wird serviert, den Hauptgang, sowie Salate kann man sich am Buffet holen. Außerdem gibt es ein „Frontcooking„-Buffet. An unserem Abend gab es super leckere Nudeln aus dem Parmesanlaib mit Garnelen ♥ und verschiedene Fleischsorten. Zum Schluss gibt es leckere Desserts in kleinen Gläsern, die auch an den Tisch gebracht werden.

«««««««««

Der Service….

lies an unserem Tag leider etwas zu wünschen übrig. Im Nachhinein waren wir schon etwas enttäuscht, denn sowas erwartet man eigentlich nicht von einem 4-Sterne Vital-Hotel.

««

  1. Uns wurde nicht gesagt, dass wir schon nach Ankunft in den Spa-Bereich können, statt dessen mussten wir eine Stunde bis zur Mittags Jause totschlagen.
  2. Der Obstkorb mit Piccolo-Sekt zur Begrüßung jedoch fehlte (im Freundinnen Paket inklusive). Nach einer kleinen „Beschwerde“ wurde es dann noch nachgereicht.
  3. Die Bedienung hat leider die Kaffeebestellung verpatzt und das falsche gebracht. Okay…kann mal passieren…auch nicht ganz so schlimm.
  4.  4 – Gänge Menü : Wir saßen wir an einem etwas ungeschickten Platz und hatten einen Wandtrenner direkt neben uns. So hat es erst mal eine Weile gedauert bis und eine Servicekraft überhaupt wahrgenommen hat. Die Suppe kam dann nach ungefähr einer halben Stunde warten , genauso das Trinken. Überhaupt hat uns irgendwie keiner wahrgenommen, auch nicht wenn wir uns in irgendeiner Art und Weise aufmerksam gemacht hatten.
  5. Dessert wurde uns erstmal keiner angeboten. Jeder Tisch durfte sich etwas aussuchen und schlemmern, wir und der Tisch neben uns…wir durften nur zu schauen. Auffälliges anschauen, strecken wir in der Schule, ansprechen…niemand wollte uns hören oder sehen 😀 so kam es zumindest rüber und das geht einfach gar nicht. Doch irgendwann nachdem auch der Tisch neben uns sich beschwert hatte, kam dann endlich einmal ein Tablett mit leckeren Desserts.
  6. Da wir ja noch einen Abendcocktail auf unserem Programm hatten, ging es nach dem Essen an die Bar. Einen „Abendcocktail“ bestellt- fragende Blicke bekommen. Einer Person den Auftrag gegeben, bis zur Rezeption vor wusste auf einmal jeder Bescheid, dass wir einen Abendcocktail bekommen und das auch noch umsonst, den es bis Dato noch gar nicht gab. Beziehungsweise an der Bar wusste einfach keiner, dass es das gibt. Nachdem dann überall gefragt wurde, was das denn für ein Gutschein sei und so weiter durften wir uns dann endlich jeweils einen aussuchen. Hinter der Bar schien keiner so richtig einen Plan zu haben was er eigentlich machen sollte, geschweige denn wie ein Cocktail gemixt wird. Nach einer geschlagenen halben Stunde kam dann auch endlich unser Cocktail- ich jedoch bekam einen völlig anderen. Naja, das habe ich dann reklamiert und 10 Minuten später endlich den richtigen bekommen. Zu diesem Zeitpunkt haben wir dann unseren bisherigen Aufenthalt Revue passieren lassen & sind auf den Entschluss gekommen : Der Service war/ist verbesserungsfähig!

In einem 4 Sterne Restaurant/Vitalhotel, erwartet man doch eigentlich, dass man wahrgenommen und richtig bedient wird. Wir mussten alles selbst nachfragen…wann das Abendessen ist, wo sich der Wellnessbereich befindet, wie lange das Frühstückbuffet geht usw.

Abgesehen vom Service: Das Essen war der Hammer!  Sowohl die Mittags Jause als auch das Abendessen und die Frühstücksauswahl. Super lecker und ein richtiger Gaumenschmaus ♥

««««

 

Fazit:

Super schönes Hotel mit tollen Behandlungen, einem großen Spa Bereich und leckeren Snacks. Die verschiedenen Infused Water fand ich sehr lecker, sowie natürlich das 4 Gänge Menü am Abend – perfekt. Totaaaal lecker ♥ Die Auswahl an Essen war sehr ausreichend, sowohl beim Frühstück, der Mittags Jause und am Abend. Die Seifenschaum Massage war wirklich entspannend & wir sind wie Neugeboren in den Tag gestartet.

Der Service war für das Preisverhältnis relativ schlecht. Für so viel Geld erwartet man einfach etwas anderes. Da es für uns praktisch nichts kostete, haben wir noch einmal ein Auge zugedrückt. Aber es bezahlen ja tatsächlich Leute einfach mal so 900€ für so ein Wellnesswochenende- und da erwarte ich eigentlich einen perfekten Service. Oder? Dennoch hatte ich eine super schöne Zeit mit meiner Mama & es tat uns echt mal gut abzuschalten.

Habt ihr schon einmal ein Wochenende in einem Wellness Hotel verbracht ?

Habt einen tollen Sonntag

Eure Sarah

 

 

Adresse:

Vital Hotel Meiser
Grenzstraße 42-43
74579 Fichtenau-Neustädtlein

    Du magst vielleicht auch

    9 Kommentare

    1. Hey,

      wow, wahnsinnig hübsches Hotel mit tollem Frühstück und schöner Atmosphäre! Der Preis ist aber auch etwas happig, hui… 800 EUR für eine Nacht…. Aber das Zimmer gefällt mir ja schon sehr…

      Lg
      Steffi

    2. Hallo,
      das klingt ja wirklich ganz toll und das Hotel gefällt mir gut. Ich war bereits in einem Wellnesshotel und Ende Mai darf ich wieder in eines reisen. Ich freue mich schon.
      Liebe Grüße
      Anja von Castlemaker.de

      1. Also ich war bereits einige Male dort und kann deine schlechten Erfahrungen bzgl. Service NICHT bestätigen… Muss wohl ein blöder Zufall gewesen sein, denn wir (mein Freund und ich) waren immer super happy 😉

        Liebe Grüße
        Vanessa

    3. Wow das sieht nach einem traumhaften Ausflug aus.
      Sowas könnte ich auch mal wieder gebrauchen, einfach abschalten und verwöhnen lassen.
      Schön das ihr so eine tolle Zeit hattet!

      Liebe Grüße Sabrina

    4. Liebe Sarah,
      das ist ja mal ein brauchbarer Gewinn, wow! Muss sagen, die Fotos sehen sehr überzeugend aus. So einladend, dass ich am liebsten gleich meine Koffer packen und hinfahren würde. Schade, dass es nicht gerade ums Eck bei mir liegt, merken werde ich mir das Hotel allemal!
      LG, Tammy

    5. Nein, ich war noch nie in einem wellness Hotel, ich glaube weil Hotel nicht so mein Ding ist, aber ich kann nach empfinden was Du schreibst! Und auch wenn man nicht viel zahlt, sollte der Service stimmen, oder? Ist ja schießlich etwas Besonderes. Danke Dir und VG! Auf Deinen nächsten Wellness Urlaub ;O)!

    Kommentar verfassen