[Travel Diary Part 13] L.A │ in Love with Venice Beach

Hallöchen ♥

in meinem letzten Beitrag, habe ich Euch erzählt, was wir bisher so in L.A gemacht haben (Tag 1). Das schönste allerdings, kommt heute =). Eigentlich will ich gar nicht viel drum herum schreiben, deswegen gibt es ein paar kurze Sätze, was wir an welchem Tag gemacht haben, was ihr aufjedenfall machen solltet & ein paar tolle Bilder. Irgendwie muss man bei diesem kalten Wetter, warme Gedanken bekommen ♥


Tag 2:

anhang-113

  • kompletter Tag am Venice Beach – Strandtag
  • am Abend: Spaziergang Venice Beach Boardwalk
  • Abendessen im „The Sidewalk Cafe“ – dort gibt es leckere Sandwich (wobei ich den Unterschied zu einem Burger, nicht erkennen konnte :D)

Einen Spaziergang solltet ihr eher am Nachmittag machen, am Abend ist meist so gut wie nichts mehr los und die Shops schließen auch ziemlich früh.

anhang-19


Tag 3:

  • früh morgens: Citadel Outlet
  • Frühstück im Outlet – „Rubys Diner“ – Sehr zu empfehlen ♥
  • Am Mittag Spaziergang Venice Beach – Muscle Beach- Venice Skate Park
  • Abendessen „Greens up“ – leckere Salat-Bar*

*Ihr könnt euch euren Salat nach euren Wünschen zusammenstellen lassen, genauso wie in NY. Eine meeega Portion. Und wenn ihr es vor Ort essen möchtet….dann bekommt ihr es in einer riiiießigen Schale serviert 😀

anhang-114

Das Citadel Outlet ist ein sehr großes Outlet. Wenn ihr hier einkaufen möchtet, nehmt Euch Zeit. Wir sind typischerweise an einem total heißen Tag dort hin…..42° und sind deswegen auch relativ schnell fertig gewesen 😀

Geht aufjedenfall ein bisschen in Venice spazieren…einfach das kalifornische Flair genießen (laut Duden ist es richtig :D)….sooo schön, wirklich!

venice4


Tag 4:

  • einkaufen im Supermarkt
  • Strandtag Venice Beach
  • am Nachmittag : (EIN MUSS) Fahrrad für 2 Stunden gemietet
  • Fahrt mit dem Leihfahrrad zu den Venice Canals, Venice Beach Radweg bis nach Santa Monica
  • Abendessen: nochmals im „Greens up“

anhang-110

Sehr, sehr empfehlenswert, ein Fahrrad auszuleihen und am Strand entlang zufahren !! Das hat wirklich so Spaß gemacht…vorallem später während des Sonnenuntergangs.

venice5

Sportlich waren wir auch noch 😀 und haben uns zwischen den Profis an den Ringen, gar nicht mal so schlecht geschlagen *stolz*

 


Budget:

4 Tage, 2 Personen

Essen/Trinken: ca. 237$   ~ 220€ *

AirBnB:    475$    ~442€

Tanken:     38$   ~ 35,50€

Parken: 33$   ~ 31€

Sonstiges: 25$   ~23,50€

Gesamt: ohne AirBnB = ca.333$ ~ 310€│ mit AirBnB = 808$  ~ 752€

* einmal einkaufen, ca.3 -4x „Restaurant“ (Frühstück/Abendessen)


„It´s better to see something once, than to hear about it a thousand times“

venice3

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Abend & ein tolles Wochenende ♥

Eure Sarah

6 Kommentare

  1. Woooow du machst mich gerade richtig neidisch! Tolle Fotos und auch ein super Bericht 🙂 Venice ist auch ein absolutes Traumziel von mir!

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    1. Sarahdomenica sagt: Antworten

      Dankesehr 🙂 aufjedenfall zu empfehlen wirklich. Sollte man echt mal gewesen sein

  2. Venice hat mich auch schwer beeindruckt. Herausgekommen ist dabei ein Beitrag, der wohl das komplette Kontrastprogramm zu deinem ist 😉
    LG, Katrin

  3. Ich liebe Los Angeles und die Beach Cities sehr!! Deine Bilder machen wirklich sehr großes Fernweh 🙂
    Liebste Grüße,
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

  4. Ich bin auch ganz, ganz begeistert von venice. Ein super schöner und angenehmer Ort.

  5. Hi Sarah,
    da fühlt man sich ja direkt so als wäre man dabei gewesen. Klasse!

    Liebe Grüße
    Andrina

Schreibe einen Kommentar