[personal] happy birthday to me – welcome to the quarter life crisis :D

Ja – ich bin nun 25 Jahre…jung. Unglaublich wie die Zeit vergeht. Ich weiß noch genau als ich mich auf meinen 16. Geburtstag gefreut habe 😀 und jetzt….9 Jahre später freue ich mich darüber, wenn mich noch jemand an der Kasse nach meinem Ausweis fragt und sich entschuldigt, ich sehe noch gar nicht so „alt“ aus.


„Und wie fühlst du dich mit 25″- die Standardfrage an Geburtstagen. Meine Antwort : “ Genauso wie vorher“. Abgesehen davon, dass ich jetzt nicht mehr familienversichert bin und nun monatlich selbst für die Krankenversicherung aufkomme, das Kindergeld gestrichen wird und man mit dem Alter gefühlt immer mehr bezahlen muss….ist es wirklich wie sonst. Obwohl…


family,working life and other things

….wenn ich andere in meinem Alter sehe – entweder schon verheiratet, haben ein Kind ODER sind verheiratet UND haben schon ein Kind- eine eigene Familie und ihr kleines Reich. Ich dagegen….studiere noch & frage mich ob es überhaupt das richtige ist. Möchte ich das wirklich machen ? Ehrlich gesagt ? Momentan nicht so. Mit 25 weiß ich endlich was ich machen möchte. Viele andere wissen schon im Kindesalter was sie später werden wollen….und ich weiß es eben erst jetzt so richtig. Mein momentaner Traum : Ein (duales) Studium im Medien/Kommunikations/PR-Bereich oder direkt eine Festanstellung in einer Agentur. An dieser Stelle: Falls ihr jemanden kennt, der jemanden kennt, der mir etwas in dieser Richtung anbieten könnte, nur her damit 😀  Ich selbst bin schon fest auf der Suche und bewerbe mich neben meinem momentanen Studium- und wer weiß- vielleicht ist eine neue Stelle mein persönliches Geburtstaggeschenk an mich 😉 Mein momentanes Studium bietet super Chancen nach einem Abschluss….doch Zweifel ob ich es packe habe ich schon- zumindest was die technischen Aspekte angeht. Ich glaube…Zweifel hat jeder einmal und das ist auch völlig normal. Das wichtigste dabei ist nur, dass man an sich glaubt und sich einen Weg sucht- der einen selbst glücklich macht.

~~~

Und das Ding mit der Famillienplanung? Da lass ich mir noch Zeit 🙂 so lange möchte ich die Zeit mit meinem Freund genießen, die Welt erkunden und noch so einiges erleben.

~~~

Und noch etwas ist nicht so wie sonst: Genau an meinem Geburstag werde ich natürlich krank…Nasennebenhöhlenentzündung. Juhu. Doch ich habe mit meiner Familie das beste daraus gemacht und den  Tag doch noch irgendwie genossen 🙂


25 Jahre – ein viertel Jahrhundert

…ja es gibt auch positive Punkte 😀


„Family is where life begins & love never ends“

Ein weiterer Punkt wenn man älter wird: Die Familie. Ich bin so froh sie zu haben und es ist einer der besten Geschenke, wenn die Familie- vorallem an diesem Tag- zusammen sitzt. Sie ist immer für mich da (vorallem Mama ♥) und das ist ein tolles Gefühl. Familie ist für mich ein wichtiger Teil meines Lebens und ich bin glücklich darüber, Zeit mit ihr verbringen zu können.

~~~~

Erfahrungen

Je älter man wird desto mehr Erfahrungen sammelt man im Laufe der Zeit. Sowohl im Berufsleben als auch im persönlichen Bereich. Freunde kommen und gehen und je älter man wird, desto klarer erkennt man, welche Freunde die richtigen sind und welche nie richtige Freunde waren. Ehrlich gesagt, bin ich dafür sehr dankbar, jetzt weiß ich wer immer für mich da ist und auf wen ich wirklich vertrauen kann. Lieber habe ich eine handvoll enger Freunde als 100 falsche ♥


Im Endeffekt ist es doch okay älter zu werden- etwas dagegen machen kann man eh nicht. Außer das Leben so zu gestalten, dass es für einen selbst das beste ist und es einfach versuchen zu genießen. Ich bin froh darüber so eine tolle Familie, einen wunderbaren Freund und Freunde zu haben. Ich bin gesund (abgesehen von meiner Erkältung gerade 😀 ), habe immerhin schon eine abgeschlossene Ausbildung und der Rest ? Wird sich ergeben ♥ Ich habe schon einiges von der Welt sehen dürfen, bin über Höhen und Tiefen gegangen und bin gespannt was das nächste viertel Jahrhundert mit sich bringen wird 🙂 

Eines ist sicher: Familie, Freunde und Gesundheit sind einer der wichtigsten Dinge im Leben ♥


Danke an alle die mit mir gesten ein wenig gefeiert haben & für die Glückwünsche, egal in welcher Form ♥ und an meine Mädels – ich freue mich auf Freitag :*


Eure Sarah

 

13 Replies to “[personal] happy birthday to me – welcome to the quarter life crisis :D”

  1. Ich bin 31 und ohne Kinder. Sage nicht, wieviele meine ehemaligen Klassenkameraden haben 😉 Ich selbst arbeite in der PR-Branche, hast du schon ein Traineeship gemacht? LG

    1. Ahh sehr cool 🙂 Ne aber davon habe ich schon gehört.

  2. Herzlichen Glückwunsch liebe Sarah!!!
    Nun bei mir sind es schon etwas mehr wie 2 x 25 Jahre 😀
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Stellungssuche!
    LG JJacky

  3. Meine Liebe,
    die Frage wirst Du Dir in den nächsten Jahren noch häufiger Stellen. Hör auf Dein Herz! Bzw. wird das Schicksal ganz viel für Dich entscheiden. Selbst wenn Du nächsten Monat Dein Studium aufgibst weil Du DIE Traumstelle gefunden hast, dann ist es halt so. Es wird noch viele Gabelungen in Deinem Leben geben, wo Du Dich entscheiden musst mit dem Kopf oder dem Herzen eine Entscheidung zu treffen. Schau nicht nach Links oder Rechts auf Bekannte und Freunde, konzentriere Dich auf Deinen Weg.
    Nachträglich wünsche ich Dir alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag!
    Beste Grüße
    Regina

  4. Alles Gute nachträglich zum Geburtstag <3!

    Ich hatte auch Zweifel ob ich mein Studium packe …aber ich habe es geschafft! Neben Fulltimejob. Du wirst das auch schaffen, wenn du es wirklich möchtest und es dich interessiert. Zweifel sind völlig normal!

    Liebste Grüße
    Verena

  5. Follow your heart 🙂 Ich bin dieses Jahr 30 geworden und bin in den Augen vieler ja quasi schon uralt 😀 Dabei habe ich gerade erst begonnen meinem Herzen zu folgen! Ich wünsche dir auf deinem Weg alles gut und viel Erfolg !

  6. Huhu,

    Ich geh nun auf due 30 zu und manche Fragen stellt man sich immer noch. Es ist Wahnsinn wie schnell die Zeit verheht und einem aus der Hand entgleitet. Ich erinnere mich gerne an die ungezwungene Zeit wo man noch soooo viel Zeit hatte…(14,15,16) aber jeden holt das Erwachsen werden ein.

    Alles gute nachträglich !!!

    Lg

    Steffi

  7. Liebe Sarah,
    herzlichen Glückwunsch!! 25, lange ist es her. Wie schön. Genieße es. Das ist ein sehr schönes Alter. Zu deinem Studium wünsche ich dir viel Erfolg. Natürlich muss man sich überlegen, was will ich überhaupt und wie komme ich dahin? Wenn man sich aber im Klaren ist, dann ebnen sich die Wege, und plötzlich hat man das alles hinter sich, und das Leben hat seinen bann gefunden. Viel Glück wünsche ich dir dabei.
    Liebe Grüße, Selda.

  8. Obwohl ich gerade erst 20 bin, kann ich einiges von dem was du schreibst wirklich gut nachvollziehen. Vor allem, dass du um dich herum nur Leute siehst, die vielleicht schon weiter sind mit dem Studium oder schon eine Familie gründen. Außerdem der Punkt mit den Freunden, da hast du so recht, mit der Zeit merkt man einfach, wer die wahren Freunde sind. Ein Post dazu hab ich auch vor kurzem verfasst: https://stephidrexler.com/2017/10/08/aus-freundschaften-herauswachsen/#more-4659
    x Stephi

  9. Ach wie schön, 25 Jahre. Genieße die Zeit du du mit deinem Freund hast. Ich bin 30 Jahre jung und habe vier Kinder. Mit 23 Jahren bin ich das erste Mal Mama geworden. 🙂 Manchmal mag auch ich meine sieben Sachen packen und verreisen. Einfach mal für mich sein aber das geht leider nicht. Vielleicht irgendwann.
    Liebste Grüße,
    Sandra.

  10. 25, wie schön, alles Gute nachträglich 🙂
    Ich hab Alleinerziehend bin ich allerdings auch und das Gerne!e mir gerad beim lesen Deines Beitrages gedacht was ich mit 25 so gemacht habe 🙂 Ich habe meine Staatsprüfung abgelegt und meinen ersten so richtigen Job angetreten. Ich wollte irgendwo Karriere machen, aber die Pferde waren doch auch ziemlich wichtig. Ich habe ein Fernstudium Psychologie und Soziologie neben meinem Job angefangen (und schnell wieder dran gegeben – war too much). Ich habe mein Leben genossen und meine erste größere Wohnung bezogen (nach 20 qm Wohnklo). Um Kinder habe ich mir auch noch keine Gedanken gemacht (meine Tochter kam kurz vor meinem 31 Geburtstag).
    Heute bin ich 45, meine Tochter ist 15 und ich beruflich recht erfolgreich. Daneben blogge ich und die Pferde sind auch noch da, über all die Jahre.
    Genieße das Leben in vollen Zügen, verlier Deine Zukunft nicht aus den Augen und schau was kommt! Alles Gute für Dich!

  11. Hallo Sarah,
    erstmal alles Liebe zu deinem Geburtstag nachträglich. Ich bin dieses Jahr auch 25 Jahre geworden und mir haben sich aber auf einmal sehr viele ernste Fragen aufgetan. Was will ich überhaupt im Leben war eine.. So ganz sicher bin ich mir da immer noch nicht, aber es wird schon ein wenig klarer 😀

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    1. Ja da bin ich froh nicht die einzigste zu sein die sich solche Fragen stellt aber das ist glaube ich in dem Alter ziemlich normal. Wir werden es schon noch raus finden

Schreibe einen Kommentar